Dienstag, 3. November 2009

ein Tilda-Tag

Den Tag habe ich gestern noch fix gebastelt, aber hatte noch keine Zeit ihn zu zeigen.
Er ist passend zu einer Karte von der letzten Woche entstanden.



Ich habe dafür eine kleinere Tilda genommen. Die benutze ich unheimlich gern für Tags.



Mit dem Tag war ich in 20 Minuten fertig. *denk* Das ging richtig fix! Erst habe ich überlegt ob ich nicht ein Eyelet oben befestigen sollte, aber mein kleiner hat gerade seinen Mittagsschlaf gemacht und ich habe nur den "Krachmacher" von Fiskars und da schienen mir die Blümchen besser.




Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Stazon, Heyda (zum Wischen)
Papier: Tonpaier, Design-Tapete, Folie
Werkzeug: Fiskars Schablonen, Stanzer, edding
Zubehör: Halbperlen, Band
Coloration: Polychromos mit gruchlosem Verdünner



Dankeschön für´s reingucken und LG Dana

Kommentare:

  1. das ist ja süß...passt super zu der Karte...die Idee mit den Blümchen statt des Eyelets finde ich toll :0)))

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut Dein Tag!
    Süßes Motiv und schöne Farben.
    Tolle Idee, Blümchen statt Eyelets zu nehmen.
    Apropos Blümchen, meine sind selbst gemacht ;O).

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen